Gesundheit und Krankheits-Prävention ist unser Business

Informationen, PDF Downloads für Qi Gong Schüler & Patienten


Die nachfolgenden Informationen sind auschließlich für Qi Gong Schüler und Pateienten bestimmt.


Thema



Aktualisiert

Sie können viel für Ihre Gesundheit tun!

Allgemeine Basis-Empfehlung
... für unsere Qi Gong Schüler und Patienten,
Mit den empfohlenen Nahrungsmitteln kann i.d.R. effektiv und preiswert die tägliche Nährstoffversorgung dauerhaft verbessert werden.
[Vegane Alternative zum empfohlenen bio Quark sind z.B. Linsen, (Kidney)Bohnen, Haferflocken u.a.]
Außerdem finden Sie in dem PDF auf der ersten Seite einige Links zu interessanten Videos - und auf der letzten Seite Links zu weiterführenden Informationen

.................

Bewegen Sie sich mehr!
Dies ist ein wichtiger und sehr erfolgreicher Teil unserer Behandlung
Hier finden Sie einige sehr interessante Informationen und konkrete Empfehlungen

Bewegungsmangel macht krank - und kann zahlreiche chronische Krankheiten, Immunschwäche, Verschleißprozesse, entzündliche Prozesse, psychische Erkrankungen, Stoffwechselstörüngen, Verdauungsprobleme und auch Krebs begünstigen

Krebs und Bewegung
Die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit einer Krebsbehandlung kann i.d.R. durch "Bewegung" verbessert werden - bestätigen medizinische Publikationen mit erstaunlichem Inhalt.
Einige habe ich im obigen PDF angegeben.
Noch wichtiger ist aber, dass Bewegung ein wichtiger Faktor ist um Risikofaktoren zu reduzieren die Krebs begünstigen könnten.

.................

Nahrungsmittel & Krebs
Eine "Anti-Krebs-Diät" oder ein "Wundermittel" gegen Krebs gibt es leider nicht.
Doch die Qualtiät der Ernährung kann ggf. dazu beitragen. dass Risiko für eine Krebserkrankung zu vermindern und Heilungschancen verbessern.

Generation Krebs - immer mehr junge Menschen erkranken an Krebs
.................

Mangel oder Überfluss?

Ihr Körper benötigt zahlreiche Nährstoffe – wie Ihr Auto Betriebsstoffe - damit ca. 150.000 verschiedene körpereigene biochemische Prozesse korrekt ablaufen können. Pro Sekunde laufen ca. 30 Billiarden dieser Prozesse in Ihrem Körper ab.
Auch die körpereigene Regenerationsfähigkeit und Heilungsprozesse sowie Ihre Immunabwehr ist von Nährstoffen abhängig.
Die Versorgung Ihres Körpers mit lebensnotwendigen "Betriebsstoffen" kann somit ggf. wesentlichen Einfluss haben auf das Risiko für eine Krebs- oder Virenerkrankung, aber auch z.B. wie hoch Verschleißprozesse in Ihren Gelenken sind.
Leider verbreiten aber "Gesundheitsexperten" immer wieder, dass es "keinen Nährstoffmangel" gibt, wenn man sich "ausgewogen ernährt" (??)- und das sich der Körper „alles aus der Nahrung holt, was er braucht (sofern es enthalten ist)“.
Diese pauschalierten Aussagen werden auch gerne medienwirksam verbreitet. Auffällig ist dabei, dass hier nie konkrete Laborwerte aufgezeigt werden, die dies bestätigen und auch keine konkreten Daten dargestellt werden.
Schauen Sie sich mal um in Ihrem Umfeld: Diesen „Phrase“ widerspricht der Entwicklung aller „Volkskrankheiten“ wie z.B. Demenz, Diabetes, Krebs, Gelenkerkrankungen, Depressionen ….. – und auch die Datenlage zeigt ein völlig anderes Bild auf

Video     Mikronährstoffe - Mangel oder Überfluss
                Prof. Dr. med. Spitz & Apotheker Uwe Gröber

Daten     Ernährungsstudie der Bundesregierung
                zeigt erhebliche Unterversorgrung auf

... und Medikamente können zwar Symptome lindern, aber nicht einen Nährstoffmangel ausgleichen


Wenn Sie Zweifel haben ob ein Mangel besteht, dann handeln Sie so intelligent wie bei Ihrem Auto: Einfach überprüfen ob tatsächlich ein optimaler "Füllstand" vorhanden ist

Einige Anregungen welche Laborwerte sinnvoll sind finden Sie hier


2020-01


















2019-01

























































Einfache Basis-Übungen für Patienten
- Kurzbeschreibung mit Links zu den Übungen -


> Nei Yang Gong
- für die innere Regulation und Verbesserung der natürlichen Bauchatmung, die bei ca. 70 % der Menschen oft durch Stressfaktoren eingeschränkt ist.
Diese Übung hat einen starken Einfluss auf Stoffwechselprozesse, Entgiftung, Blut- und Lymphzirkulation und wird z.B. in der Chinesischen Medizin bei Beschwerden des Verdauungstraktes und bei Krebs angewandt
Besonders interessant ist bei dieser Übung auch der Aspekt zwichen Bauchatmung und Stress, Psyche und Gehirn - siehe im PDF


> Schüttelübung
Diese Übung ist besonders empfehlenswert bei Gelenbeschwerden, hoher körperlicher, muskulärer, psychischer, seelischer Anspannung, für die Stimulation von Nerven und Muskulatur, um Gangunsischerheit zu verbessern, um Knochenstabilität zu verbessern und Regenerationsprozesse von Knorpel anzuregen.
           Link zur Übung und Beschreibung der Wirkung           Video

2018-06






















Kerzenmeditation

Einfache meditative Übung zur Verbesserung der Achtsamkeit und Konzentration.

Gleichzeitig unterstützt die Übung die Fähigkeit mit Emotionen, Grübeln und Stress besser umgehen zu können.


2018-11

Gesundheit von Gelenken  erhalten und verbessern

Drei einfache Übungen zur Stärkung der Muskulatur die für die Körperhaltung und Stabilität wichtig sind

Gelenkprobleme gehen meist einher mit Bewegungsmangel..
Hauptursache von Gelenkproblemen sind i.d.R. schwache Muskulatur und verkürzte Faszeien, Sehnen und Muskeln und eine Unterversorgung mit Mikronährstoffen.
Also Faktoren die jeder verändern kann - auch wenn es unbequem ist.




2018-11

Übungen für das Lymphsystem

Das Lymphsystem ist das zentrale "Entsorgungssystem" des Körpers - und somit z.B. besonders wichtig für Immunabwehr, Regerneration von Gewebe, Stoffwechselprozesse und Gesundheit.
Das das Lympshystem - wie auch Venen - keine Muskulatur haben, ist dieses System abhängig von aktiver körperlicher Bewegung.

Bewegungsmangel und Sitzen schränken das Lymphsystem in unserer "modernen" Zeit oft dramatisch ein.
Gleichzeitig wird das Lymphsymtem heute immer stärker durch Industriechemikalien belastet.
Ist die Lymphzirkulation eingeschränkt können entzündliche Prozesse, Schmerzen, Verschleißprozesse, (vermeintliche) Gelenkbeschwerden / Ischialgie, Krämpfe, Steifigkeit begünstigt werden. Des Weiteren können auch die Funktionen von Organen sowie die Immunabwehr und Stoffwechselprozesse eingeschränkt sein.

Bei eingeschränktem Lymphabfluss im Kopfbereich können Kopfschmerzen / Migräne, Demenzerkrankungen sowie z.B. Zahnfleischentzündungen oder Lippen Herpes begünstigt werden.

Die enthaltene “Schüttelübung” und “Nei Yang Gong” sind Übungen durch die global das Lymphsystem und Stoffwechselprozesse nachhaltig stimuliert und verbessert werden können.
Nei Yang Gong ist (heute) auch unter dem Aspekt besonders empfehlenswert, da diese Übung gleichzeitig eine regulierende Wirkung auf vegetatives Nervensystem und Psyche hat. Siehe zweite Seite im Skript zu “Nei Yang Gong”


2018-06

Gesundheit von Gelenken  erhalten und verbessern

Dehnen = Beweglichkeit = Gesundheit
Warum ist Dehnen so wichtig und nachhaltig, für Ihre Gesundheit - und warum ist es falsch zu denken, dass ein künstliches Gelenk die Ursache für ein Gelenkproblem verändert oder verbessert?
Beim Dehnen denkt man an erster Stelle an Muskeln und ggf. noch an Faszien, Sehnen und Bänder.
Tatsächlich hat aber Dehnen Wirkung auf Blut- und Lymphgefäße, Immunabwehr, Nerven, Stoffwechselprozesse, Psyche, Entgiftung u.s.w..
Selbst Stress wird dabei reduziert, weil wir durch das Dehnen den Tonus der Gewebe und der Nerven verändern und auch den Abbau von Stresshormonen begünstigen.
Dies alles sind Faktoren die erheblichen Einfluss haben auf unsere körperliche und geistige Vitalität und Leistungsfähigkeit.
Diese Aspekte sind auch für Kinder und Jugendliche von großer Bedeutung, da auch deren körperliche Unbeweglichkeit und Stressbelastung immer mehr zunimmt.

Übungsanleitungen


Übung 1 - Dehnen Beinstrecker
z.B. bei Knieproblemen, Beckenproblemen, Knieinstabilität, Schwierigkeitn beim Aufstehen oder Treppensteigen, Leisten- und Beckenschmerzen

Übung 2 - Dehnen Adduktoren
z.B. bei Knieproblemen, Beschwerden im Bereich der Blase und Prostata, Durchblutungsstörungen der Beine, eingeschränkte Lymphzirkulation, Beckenblockierung

Übung 3 - Dehnen bei Fußbeschwerden / Fehlstellungen
z,B. bei "Joggerferse", nächtlichen Krämpfen, Schmerzen Ferse, Füßen, Zehen. Zehenfellstellungen


Diese Übungen - und weitere - sind auch Bestandteil unseres Qi Gong Unterrichts

       Videos         Dehnübungen 1. Teil 
                              Dehnübungen 2. Teil
                               
Übungen zum Aufwärmen
      
                      




2014 Febr




































Qi Gong Übung nach osteopathischem Konzept
Sehr einfach - sehr effektiv.
Die meisten Übungen können auch im Sitzen ausgeübt werden.



2014 April

Kleine Organübersicht

Organ- / Meridianuhr



Wu Dao Yin - Fünf Organ Qi Gong
Übung zur Stärkung der inneren Organe und Verbesserung der Organfunktion

           Video      Wu Dao Yin Qi Gong

2010 Okt

Ba Duan Jin - 8 Brokate

Aus Sicht der chinesischen Medizin sind diese Übungen z.B. geeignet:

> um die Kraft, Beweglichkeit und Funktion der oberen und unteren Extremitäten zu verbessern,
> bei Diabetes mellitus u.a. Stoffwechselstörungen,
> bei chronischen Erkrankungen,
> um Heilungsprozesse bei Krankheiten oder Verletzungen zu fördern,
> zur Behandlung und Vorbeugung von Fehlstellungen der Wirbelsäule (auch bei Jugendlichen),
> bei Muskelschwäche oder
> um den Stoffwechsel und die Funktion der Organe zu harmonisieren und zu verbessern.

Letztendlich kann damit auch ein Ausgleich von Emotionen bzw. eine Auflösung von energetischen oder emotionalen Blockaden unterstützt werden.


2010 Okt

Nei Yang Gong Übung zur inneren Regulation
Verbesserung der Bauchatmung, Stoffwechsel, Verdauung, Regulation des Nervensystems, Regeneration ...
Beschreibung der Übung - Wirkung der Übung



2012 Okt

18 harmonischen Bewegungen des Tai Ji Qi Gong
Beschreibung


     Video      18 harmonische Bewegungen des Tai Ji Qi Gong    


2011 Nov

Übungen für die Augen
Um eine Wirkung zu erzielen müssen diese Übungen über mehrere Monate täglich ausgefeführt werden. Gleichzeitig sollten die Versorgung mit Nährstfoffen gut sein, die für die Augengesundheit notwendig sind.


2012 Mai

Schüttelübung
Stoffwechsel anregen, Entgiftung fördern,

Knorpel- und Knochenzellbildung stimmuliern
Beschreibung der Übung - Wirkung der Übung

                                                                       
Video

2013 Febr

CV4 - Osteopathische Technik
Beschreibung der Übung - Wirkung der Übung


2011 Aug

Hui Chun Gong - Rückkehr des Frühlings


2013 Dez

Wu Ji- Höchste Leere
Grundposition - Meditative Übung - Stehende Meditation
Verbesserung der Energieführung im Körper durch bewusste Entspannung und Leere
  (Leere hat nichts mit "Schlaffheit" zu tun)
(Man sollte nicht meditieren, wenn man wütend, krank, hungrig oder zu voll ist)


2012 Okt

Energetisches Schutzschild

Ren Wu Zang - Energetisches Schutzschild
Nicht einfach - aber sehr wirksam und effektiv.

Qi Ball - eine einfachere Variante eines Schutzschildes
Dieses Schutzschild ist auch gut geeignet um ein Schutzschild für eine andere Person zu erzeugen - sehr gut z.B. für Kinder oder Kranke.

Im ersten Moment neigt man dazu diese Übung eher in die "esoterische Ecke" zu schieben, da man im Westen oft nur sehr wenig über energetische Vorgänge erkannt hat, obwohl die Grundlage dafür die Physik ist (Relativitätstheorie, Quantenphysik...). Betrachtet man jedoch die gesundheitliche Entwicklung der Bevölkerung und die Zunahme von Krankheiten, ist es ein großer und gefährlicher Nachteil darüber so wenig zu wissen und das wenige auch noch zu ignorieren.
Ein Schutzschild schützt sowohl vor Energien, als auch vor pathogenen Faktoren wie z.B. Viren und Bakterienoder davor, dass eine andere Person Energie von Ihnen abziehen kann.
Diese Personen müssen nicht "böse" sein - es sind einfach oft Personen, die selbst ein sehr schwaches Qi haben. Wenn man mit diesen Personen zusammen ist, stellt man oft danach fest, dass man selbst mehr Müdigkeit verspürt, wenn das eigene Schutzschild zu schwach ist.
In der Chinesischen Medizin wird das Schutzschild auch von Therapeuten benutzt, bevor sie beginnen zu behandeln, da hier der "Selbstschutz" besonders wichtig ist, weil der Therapeut bei jeder Behandlung ein Sechzigstel der Krankheit des Patienten aufnimmt.(Da in der westlichen Welt solche Techniken wenig bekannt sind und auch keine Achtung finden, kann man interessanterweise oft beobachten, dass viele Ärzte an den Krankheiten sterben, die sie jahrelang behandelt haben.)


2012 Okt

Shaolin Nei Gong
Dieses System wurde ursprünglich von den Shaolin Mönchen entwickelt, um den Körper zu stärken



Wu Dang Drachen Qi Gong
Ablauf - Beschreibung - Bilder



Shaolin QiGong - Tugu Naxin - Das Alte abgeben und das Neue aufnehmen
Bei der Übung handelt es sich um eine der ältesten schriftlich erwähnten Atemtechniken Chinas, die zu den „Shaolin Kraftübungen“ zählt, weil durch diese Übung die „Energiespeicher“ des Körpers sehr schnell gefüllt werden können.
Gleichzeitig wird dabei während der Übung verbrauchtes Qi abgeleitet und die Ausleitung pathogener Faktoren begünstigt.


BH
Psalm 20

Dieser Psalm hilft emotionale und körperliche Ebenen zu regulieren und zu stabilisieren.
Somit ist das Beten dieses Psalms hilfreich, wenn eine geliebte Person verstorben ist - sowohl für den Hinterbliebenen, als auch für den Verstorbenen. Gleichzeitig ist der Psalm hilfreich und gut um für einen anderen Menschen, der in Not oder krank ist zu beten.
Von meinem Lehrer, der gleichzeitig auch Rabbiner ist, habe ich gelernt, dass ich durch das Beten des Psalms "Gnade von Oben" für den Patienten herunterziehen kann. Deshalb bete ich den Psalm in fast jeder Behandlung für den Patienten - damit er mich bald nicht mehr braucht.



Wu Dang Qi Gong 36 Formen - Ablauf



2015-06
 
Trinken Sie genug - Trinken Sie sich auch gesund?
Flüssigkeitsmangel - ein weit verbreitetes Problem mit umfangreichen und oft fatalen langfristigen Folgen
> Unser Appell an Lehrer: lassen Sie Kinder auch im Unterricht trinken
> Unser Appell an Eltern: seien Sie vorbildlich beim Trinken für ihre Kinder und sprechen Sie mit der Lehrerin / dem Lehrer ihres Kindes darüber

 
2014 Febr
 




 



Demenzrisiken reduzieren - Immunabwehr verbessern

Datenauswertung